Lars Moormann

Lars Moormann

Lars Moormann (Dipl.-Math.) ist nach seinem Studium der Diplom-Mathematik zunächst in der betrieblichen Altersversorgung und anschließend in einer internationalen Unternehmensberatung im Bereich Enterprise Risk Management tätig gewesen. Seit 2006 beschäftigt er sich intensiv mit dem Themenkomplex „Enterprise Risk Management“ / „risikobasierte Aufsicht“ und hat die Entwicklung von Solvency II und weiteren regulatorischen Aufsichtssystemen weltweit (z.B. C-ROSS in China, SAM in Südafrika) aus verschiedenen Perspektiven begleitet. Bei einem internationalen Rückversicherer arbeitete er als Senior Solvency Consultant und Risk Communication Officer zehn Jahre im Risikomanagement, bevor er bei einem internationalen Erstversicherer die Funktion des Risk Coverage Officer übernahm.

Lars Moormann berät weltweit Kunden bei der Implementierung und Weiterentwicklung verschiedener Tools und Methoden im Risikomanagement und unterstützt mit seiner langjährigen Erfahrung sowohl im quantitativen als auch im qualitativen Bereich von Solvency II sowie bei der Kommunikation mit Aufsichtsbehörden, Ratingagenturen und Shareholdern. Er ist auf internationalen Konferenzen als Referent aktiv und führt regelmäßig Kundenseminare und Workshops für Aufsichtsräte, Vorstände, Führungskräfte und Mitarbeiter durch. Lars Moormann hat eine Ausbildung zum Trainer absolviert und ist außer in den Risikomanagementthemen ebenso in den Themengebieten „Change-Management“ und „Agiles Arbeiten“ tätig.

Fachseminare mit Lars Moormann

Enterprise Risk Management kompakt

Risikomanagement zielorientiert nutzen und gestalten

Enterprise Risk Management legt den Schwerpunkt des Risikomanagements auf die Erreichung der unternehmenseigenen Ziele und die Schaffung von Mehrwert für das Unternehmen. Neben der Erfüllung der regulatorischen Anforderungen, wie Solvency II, steht die effiziente und für das eigene Unternehmen zielorientierte Nutzung der Risikomanagementmethoden und -instrumente im Mittelpunkt. Ziel dieses zweitägigen [...]

Jetzt anmelden

nächster Termin

23. - 24. März 2020

München
weitere Termine & Orte

Risikokultur – Roadmap

Von der Definition bis zur unternehmensweiten Integration

Nachdem im Bankensektor die Erarbeitung und Dokumentation einer Risikokultur bereits verpflichtend ist, werden mit der diesjährigen Überarbeitung der Mindestanforderungen an die Geschäftsorganisation von Versicherungsunternehmen (MaGo) auch die Anforderungen an die Versicherungsbranche steigen. Unabhängig von den regulatorischen Anforderungen gilt eine umfassende Integration der Risikokultur als [...]