Personalentwickler

Martin Reissmann

Martin Reissmann

Martin Reissmann (Diplom-Sozialwissenschaftler) ist freiberuflicher Trainer, Berater und Coach. Auf Basis langjähriger eigener Erfahrungen als Personalentwickler und als Führungskraft bei einem Erstversicherer steht er in seinen Trainings und Beratungen für Zielorientierung, Systematik und Glaubwürdigkeit. Als Seminarleiter ist er im Bereich Führungskräfte- und Teamentwicklung tätig.

Fachseminare mit Martin Reissmann

Personalführung im Versicherungsunternehmen

Seminar / Workshop

In dem Workshop haben Führungskräften bzw. dem Führungsnachwuchs aus Versicherungsunternehmen die Gelegenheit, die Themen Führungsanforderungen, Führungspersönlichkeit und -verhalten zu erarbeiten. Die grundsätzliche Ausrichtung der 2 Tage ist, die Führungskräfte in die Lage zu versetzen, ihre Mitarbeiter so zu leiten und zu unterstützen, dass die MA eines Versicherungsunternehmens möglichst selbstständig und effizient [...]

Führen ohne Weisungsbefugnis

Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen

Das Führungstraining bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich mit dem Thema Führen ohne Weisungsbefugnis auseinander zu setzen. So soll die Führungsrolle, die Mitarbeiter mit fachlicher Führung bzw. qualifizierte Sachbearbeiter auf Referentenebene im Versicherungsinnendienst ausüben, gestärkt werden. Das Training vermittelt Sicherheit in der Rolle als fachliche Führungskraft ohne direkte [...]

Führen auf Distanz im Versicherungsunternehmen

Das Führen im Versicherungsvertrieb ist durch räumliche Entfernungen geprägt. Face-to-face Meetings nehmen ab und werden zunehmend durch E-Mails, Telefonate, soziale Netzwerke, Chats und Foren ersetzt. Dies erfordert eine besondere Form der Leitung, die noch stärker das Nutzen von technischen Tools für synchrone und asynchrone Kommunikation, das Einführen von Kommunikationsspieleregeln und Ritualen, ein konsequentes Einhalten von [...]

Change-Management im Vertrieb von Versicherungsunternehmen

Der marktbezogene und regulatorische Veränderungsdruck in der Versicherungsbranche ist enorm. Neue vertriebliche Geschäftsmodelle werden nötig: Schaffung eines effizienten technikorientierten Standardvertriebs und eines bedarfsorientierten identitätsstiftenden Premium-Vertriebs. Damit die Ziele und der Nutzen solcher Vorhaben realisiert werden können, muss die „Angststarre“ und der passive Widerstand auf allen Ebenen überwunden [...]