Regulatorische Grundlagen für das Versicherungsmanagement im Überblick

Das Seminar vermittelt in kompakter Form die Grundlagen der für das Versicherungsmanagement wesentlichen Gesetze. Dies sind neben dem VAG weitere Solvency II-relevante Regelungen, z.B. VAIT und KRITIS, Anwendung MAGO, EUDSG-VO, Geldwäschegesetz etc. Insgesamt werden die wichtigsten anwendbaren Gesetze und Vorschriften anhand praktischer Beispiele erläutert. Die Teilnehmer bekommen einen umfassenden Überblick und können das erworbene rechtliche Fachwissen auch in ihrem Versicherungsunternehmen lösungsorientiert und erfolgreich anwenden.

Seminarinhalte
  • Rechtliche Grundlagen/Vorgaben des VAG, insbesondere Solvency II-relevante Regelungen
  • Weitere regulatorische Regelwerke (z.B. VAIT, KRITIS)
  • Anwendungsbereiche MAGO
  • EUDSGVO
  • Geldwäschegesetz, UWG etc.
  • Diskussionen/Besprechung individueller Fragestellungen
Ihr Vorteil

Sie erhalten einen umfassenden Überblick zu den für den Arbeitsalltag relevanten rechtlichen Regelungen des Versicherungsmanagements.

Eine kleine Gruppengröße von 8-12 Teilnehmern schafft eine angenehme Arbeitsatmosphäre und ermöglicht es, individuelle Fragestellungen mit dem Referenten besprechen zu können.

Referentin

Beatrix Albrecht

Beatrix Albrecht

Juristin und Master of Mediation

Weitere Informationen (+)

Jetzt anmelden

09:00 - 17:00 Uhr

München, PPO GmbH

09:00 - 17:00 Uhr

München, Hotel Prinz

€ 890,- zzgl. USt.

inkl. Mittagessen und Getränke

Kleine Gruppengröße

Die Agenda steht Ihnen hier zum Download bereit.

Unterlagen, Zertifikat & Nachweise

Sie erhalten umfangreiche Unterlagen und ein Zertifikat.