Content Marketing im Versicherungsunternehmen

Guter Content spielt gerade für Versicherungsunternehmen, die keine anfassbaren bzw. erlebbaren Produkte haben eine wichtige Rolle. Der richtige Content für die richtigen Zielgruppen auf den richtigen Kanälen bedeutet in Zeiten von Informationsflut und Social Media einen Wettbewerbsvorteil. Voraussetzung dafür ist in einem ersten Schritt die Erarbeitung einer Content Strategie für das Versicherungsunternehmen. Welche Ziele werden verfolgt? Welche Zielgruppen gibt es und wann ist Content erfolgreich? Ist dies klar, kann man sich im Content Marketing an die Erstellung erfolgreicher Inhalte für Social Media, Website oder Blog machen. Sie lernen in diesem Seminar, was erfolgreichen Inhalt ausmacht und wie man für die unterschiedlichen Kanäle den richtigen Content erarbeitet. Ein wichtiger Bestandteil ist auch die Wirkungsmessung um Content-Marketingkampagnen bewerten und verbessern zu können.

Schwerpunkte des Seminars
  • Was ist Content Marketing? (ergänzt mit Fallbeispielen aus der Versicherungsbranche)
  • Content Marketing vs. Content Strategy
  • Content Channels (paid, owned, earned)
  • Organisationsmodelle und Förderung einer Content-Kultur
  • Zielgruppen und Persona-entwicklung: Zielgruppen finden und beschreiben
  • Wirkungsmessung und KPIs
  • Content Tools (Guidelines und Software)
  • Individuelle Fragestellungen / Diskussion
Ihr Vorteil

Sie erhalten einen umfangreichen Einblick in die Einsatzfelder und notwendigen Rahmenbedingungen des Content-Marketing in Versicherungsunternehmen.

Eine kleine Gruppengröße von 8-12 Teilnehmern schafft eine angenehme Arbeitsatmosphäre und ermöglicht es, individuelle Fragestellungen mit dem Referenten besprechen zu können.

€ 890,- zzgl. USt.

Kleine Gruppengröße

Die Agenda steht Ihnen hier zum Download bereit.

Seminarunterlagen & Zertifikat

Sie erhalten umfangreiche Unterlagen und ein Zertifikat.

IDD – Für dieses Seminar sind 6 Stunden anrechenbar. *

* Zu Sach- und Fachkunde (IDD) siehe § 7 VersVermV-E – jetziger Wissensstand (IDD-Kriterien werden im Dezember 2018 erwartet).