Prävention und Management

Wirtschaftskriminalität im Versicherungsunternehmen

Jedes Unternehmen ist dem Risiko wirtschaftskrimineller Handlungen durch eigene Mitarbeiter und Geschäftspartner ausgesetzt. Das Fachseminar bietet den Teilnehmern einen Einblick in die unterschiedlichen Formen derartiger Handlungen und warum es überhaupt dazu kommen kann. Anhand der Darstellung der begünstigenden Umstände sowie diverser Indikatoren sind die Teilnehmer in der Lage, die individuelle Situation in ihrem Unternehmen besser einzuschätzen und bei Bedarf angemessene Maßnahmen einzuleiten. Die richtigen Präventionsmaßnahmen kennen und umzusetzen ist der beste Weg, finanzielle Schäden vom Unternehmen durch wirtschaftskriminelle Handlungen abzuwenden.

Seminarinhalte
  • Erscheinungsformen
  • Relevante Gesetze
  • Terminologie und Definitionen
  • Sonderthema Korruption
  • Täterprofil
  • Begünstigende Umstände
  • Risikominimierende Maßnahmen
  • Indikatoren
  • Szenarien
Ihr Vorteil

Sie erhalten einen praxisnahen Einblick in die Wirtschaftskriminalität. Dabei geht es zum einen um kriminelle Handlungen interner Mitarbeiter und zum anderen darum welche Maßnahmen zur Prävention geeignet sind. Hierbei ist jedoch anzumerken, dass das Fachseminar nicht von dem Betrug, der durch den Endkunden (Versicherungsnehmer) begangen wird, handelt.

Eine kleine Gruppengröße von 8-12 Teilnehmern schafft eine angenehme Arbeitsatmosphäre und ermöglicht es, individuelle Fragestellungen mit dem Referenten besprechen zu können.

€ 890,- zzgl. USt.

Kleine Gruppengröße

Die Agenda steht Ihnen hier zum Download bereit.

Unterlagen, Zertifikat & Nachweise

Sie erhalten umfangreiche Unterlagen und ein Zertifikat