Solvency II – Kompakter Überblick – Online

Die Einführung des Regelwerks Solvency II führte zu umfangreichen Änderungen in der Versicherungswirtschaft. Nicht nur die veränderten Eigenmittelbestimmungsverfahren, sondern auch optimierte Risikomanagementstrukturen und neue Dokumentations- und Publizitätspflichten haben Einfluss auf den Versicherungsalltag. Das Seminar bietet einen kompakten und grundlegenden Überblick über das Thema. Aufbauend auf der Erläuterung der Grundsystematik wird den Teilnehmern ein Einblick in die einzelnen Regelungen gegeben. Kurze Erklärungen zu Themen, die im Rahmen von S II wichtig sind, erleichtern den Teilnehmern das Verständnis und die Kommunikation im Unternehmen. Das Seminar zeigt die immense Regelungsdichte auf, ohne sich hierbei zu sehr im Detail zu verlieren und gibt Impulse für weitere Fragen und Handlungsschritte.

 

 

.

Schwerpunkte des Seminars
  • Grundlagen von Solvabilitätsvorschriften
  • Kurze Erläuterung von Themengebieten, die mit Solvency II zusammenhängen, wie z. B. Auswirkungen auf firmenspezifische Funktionen
  • 3-Säulenansatz von Solvency II
  • Inhalte von Säule 1: Ermittlung des erforderlichen Solvenzkapitals
  • Inhalte von Säule 2: Schlüsselqualifikationen und Governance-System
  • Inhalte von Säule 3: Erfordernisse Berichterstattung
  • Aufgaben und Funktion EIOPA-Aufsichtssystem
Ihr Vorteil

Sie erhalten einen kompakten Überblick in das Thema Solvency II.

Eine kleine Gruppengröße von 8-12 Teilnehmern schafft eine angenehme Arbeitsatmosphäre und ermöglicht es, individuelle Fragestellungen mit dem Referenten besprechen zu können.

Referentin

Beatrix Albrecht

Beatrix Albrecht

Juristin und Master of Mediation

Weitere Informationen (+)

€ 790,- zzgl. USt.

Kleine Gruppengröße

Die Agenda steht Ihnen hier zum Download bereit.

Seminarunterlagen & Zertifikat

Sie erhalten umfangreiche Unterlagen und ein Zertifikat.

IDD – Für dieses Seminar sind 6 Stunden anrechenbar. *

* Zur Weiterbildungspflicht (IDD) siehe § 7 VersVermV – Stand: 17.12.2018.